· 

Warum erfüllt sich ein Kinderwunsch nicht?

Auf diese Frage gibt es keine konkrete Antwort. Das ist von Frau zu Frau und auch von Mann zu Mann verschieden. Vielleicht auch von Paar zu Paar. Auf körperlicher Ebene wird schnell mal untersucht warum es nicht klappt, bei der Frau und auch beim Mann. Je nach Diagnose wird die künstliche Befruchtung in Betracht gezogen oder irgendwann gar eine Adoption. Hätte ich vor 18 Jahren gewusst was ich heute weiss, sähe meine Situation vermutlich etwas anders aus, obwohl es dafür ganz klar keine Garantie gibt. Damals hat man die Untersuchungen gemacht und festgestellt, dass die Chance bei 25% ist, dass ich Schwanger werden kann. Mein damaliger Mann hätte die Chance etwas erhöhen können, wäre er Nichtraucher geworden, aber dies ist eine andere Geschichte.

Bei mir war die Diagnose „Ein Eileiter ist zu“. Was tut man dagegen? Damals

hiess es, dass man da nichts machen kann. Also entschied ich mich für die Temperaturkontrolle um den Eisprung abzuwarten und irgendwann hatten wir nur noch Sex nach Termin. Voll der Stress, der absolute Lustkiller und die Ehe hat extrem darunter gelitten. Es ging nur noch um das eine Thema und da mein Mann nicht mit dem Rauchen aufhören wollte/konnte habe ich ihm natürlich auch noch vorgeworfen, dass es ihm nicht wichtig sei eine Familie zu gründen.

Heute würde ich auf einer anderen Ebene Abklärungen machen, würde mir andere Fragen stellen.

 

Frage wie:

- Bin ich bereit um Mutter zu werden?

- Habe ich unbewusst Angst vor der Schwangerschaft?

- Wie war meine Geburt?

- Was hat meine Mutter über die Geburt erzählt?

- Wie sieht es in meiner Familie aus mit erfüllten oder unerfüllten Kinderwünschen?

- Und in der Familie meines Mannes?

- Gibt es Gedankenmuster welche mich blockieren?

- Will ich vielleicht ein Kind um eine innere Leere auszufüllen?

- Soll das Kind meine Ehe retten?

- Warum will ich wirklich ein Kind?

- usw.

 

Es kann hilfreich sein, sich diese Fragen zu beantworten.

Hilfe dazu gibt es in meinen Coachings. Auch wenn ich keine Garantie geben

kann, dass es danach klappt, wird sich etwas in deinem Leben ändern. Ich habe

mir diese Fragen im Nachhinein gestellt und die Antworten darauf haben mir

geholfen, die Sache zu verstehen und zu akzeptieren. Verstehen, akzeptieren und

loslassen ist nicht nur in Bezug auf den Kinderwunsch hilfreich. Es unterstütz

dabei, dass sich im Leben etwas verändern kann.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hier erreichen Sie mich:

Hellsinn-lich

Brigitte Kaderli

Bützbergstrasse 2

4912 Aarwangen

Tel. 079 251 27 78

E-Mail